Wöske Schnaodloipers e.V.

Der Warsteiner Heimatverein

 

Willkommen auf der Internetseite des Warsteiner Heimatvereins

Wöske Schnaodloipers e.V.

Der Warsteiner Heimatverein „Wöske Schnaodloipers e.V.“ organisiert alle 2 Jahre den „Warsteiner Schnadezug“, eine über 400 Jahre alte Tradition, bei der die Warsteiner Stadtgrenzen kontrolliert werden.

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1995 haben die „Wöske Schnaodloipers“ zudem über 15 Projekte für und in Warstein durchgeführt.
So wurde beispielsweise das „Warsteiner Glockenspiel“ errichtet, die „Waldkapelle“ und die „Schutzhütte am Paradies“ gebaut
.

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern sowie allen Freunden der Wöske Schnaodloipers

ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018."

"Sparkasse Lippstadt unterstützt Schnaodloiper-Projekt

 Die Sparkasse Lippstadt unterstützt das diesjährige Schnaodloiper-Projekt

"Schirme für Willi und Manni am Lörmecketurm" mit 3.000,-- €.

 Dazu überreichte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Lippstadt Jürgen Riepe, zusammen mit dem Leiter der Filiale Warstein Dennis Hohlweck, einen Spendenscheck an den ersten Vorsitzenden der Wöske Schnaodloipers Frank Niggemann sowie an den zweiten

Vorsitzenden Bernd Kraß.

 Die Schnaodloipers bedanken sich herzlich für diese großzügige Unterstützung durch die Sparkasse Lippstadt !

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

05.05.2017

Wöske Schnaodloipers gratulieren Eversberg zum 775-jährigen Stadtjubiläum

[https://www.wp.de/archiv-daten/wie-eine-kleine-staedtepartnerschaft-id210465441.html]



Zurück zur Übersicht


 

Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung 2017 fand auch diese Jahr wieder in der Domschänke Warstein statt. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine Neuerungen, alle Amtsinhaber wurden zur Wiederwahl vorgeschlagen, gewählt und nahmen die Wahl an. 

Hier die Links zur Westfalen Post und zum Warsteiner Anzeiger, wir danken für die Berichterstattung.

Einige Bilder der Versammlung sind auch in unserem Bilderachiv zu finden.