Wöske Schnaodloipers e.V.

Der Warsteiner Heimatverein

 

Willkommen auf der Internetseite des Warsteiner Heimatvereins

Wöske Schnaodloipers e.V.

Der Warsteiner Heimatverein „Wöske Schnaodloipers e.V.“ organisiert alle 2 Jahre den „Warsteiner Schnadezug“, eine über 400 Jahre alte Tradition, bei der die Warsteiner Stadtgrenzen kontrolliert werden.

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1995 haben die „Wöske Schnaodloipers“ zudem über 15 Projekte für und in Warstein durchgeführt.
So wurde beispielsweise das „Warsteiner Glockenspiel“ errichtet, die „Waldkapelle“ und die „Schutzhütte am Paradies“ gebaut
.

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.12.2016

Schnaodloiper-Lied in Orchesterfassung

Die Warsteiner Stadtkapelle, unter Leitung von Anna Knülle hat in Zusammenarbeit mit "Warstein Project" (Helmut Hiegemann, Detlef Holzhauer und Burkhard Ochel) das "Schnaodloiper-Lied" in eine Orchesterfassung gebracht. Diese wurde zum Heimatabend 2016 uraufgeführt. Nähre Infos siehe Homepage Warstein-Project.



Zurück zur Übersicht


 

Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung 2017 fand auch diese Jahr wieder in der Domschänke Warstein statt. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine Neuerungen, alle Amtsinhaber wurden zur Wiederwahl vorgeschlagen, gewählt und nahmen die Wahl an. 

Hier die Links zur Westfalen Post und zum Warsteiner Anzeiger, wir danken für die Berichterstattung.

Einige Bilder der Versammlung sind auch in unserem Bilderachiv zu finden.