Wöske Schnaodloipers e.V.

Der Warsteiner Heimatverein

Schnadezug

Der Schadezug findet in Warstein alle zwei Jahre statt. Bei diesem Gang zu den Grenzen der Stadt Warstein werden die Grenzsteine aufgesucht und geprüft, ob diese noch an der richtigen Stelle stehen. Es soll, vor allem in vergangenen Jahrhunderten, der eine oder andere Stein verrückt worden sein. Daher auch vermutlich der "Hausname" Steinrücken.

Es gibt in Warstein vier unterschiedliche Routen die Grenzen zu prüfen

- die Bilstein-Route

- die Eversberger-Route

- die Lörmecke-Route

- die Hamecke-Route

Die Karten der jeweiligen Route finden Sie auf den folgenden Seiten oder einfach den Routennamen anklicken.  

Der nächste Schnadezug findet im Jahr 2018, auf der Lörmecke-Route statt.

Im Jahr 2017, wir auf Grund des Jubiläums unserer Eversberger Grenznachbarn, ein besonderer Schnadezug statt finden.

Nähre Informationen werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle und unter dem Termine veröffentlicht.